EM-Qualifikation: Eli Gutman soll Israel zur EURO 2016 führen

By | 20. Januar 2014
EM-Qualifikation: Eli Gutman soll Israel zur EURO 2016 führen

Foto: AFP

Eli Gutman wird Israel auch in die EM-Qualifikation 2016 führen, dies gab der israelische Fußballverband IFA vergangene Woche bekannt. Der 55-jährige scheiterte in der WM-Qualifikation 2014 nur knapp an Portugal und Russland und soll Israel erstmals überhaupt zu einer EM-Endrunde führen.

Während viele Fußballverbände sich nach Rückschlägen bzw. verpassten Turnierteilnahmen von ihren Nationaltrainern trennen, setzt man in Israel auf Kontinuität. Die IFA hat vergangenen Mittwoch bestätigt, dass Eli Gutman den Weltranglisten 63. auch in die Qualifikation zur EM 2016 in Frankreich betreuen wird. Gutman, der seit Ende 2011 im Amt ist, äußerte sich wie folgt dazu:

Ich weiß sehr wohl, welche Ehre und welche Herausforderungen mit diesem Amt verbunden sind

Israel konnten in den vergangenen EM- bzw. WM-Qualifikation für die eine oder andere Überraschung sorgen, für eine EM-Endrunde konnte sich das kleine Land bisher jedoch noch nie qualifizieren. Gutman hat die EM 2016 fest im Visier:

Unser Ziel ist es, Teil der EURO 2016 zu sein, nichts anderes. Wir warten jetzt auf die Auslosung der Qualifikationsgruppen im nächsten Monat, dann wissen wir mehr. Ich möchte den Fans in Israel versprechen, dass die Mannschaft unter meiner Leitung uns alle stolz machen wird

Ähnlich wie für die WM 2014 scheiterte man 2012 auch an Teams wie Kroatien und Griechenland. Mit ein wenig Losglück und der gleichen Einstellung wie in den vergangenen Jahren, könnte Israel 2016 den Sprung zu einem internationalen Turnier (endlich) schaffen.

Hinterlass uns einen Kommentar