EM 2016: UEFA gibt den Qualifikationsmodus bekannt

By | 22. Dezember 2013
EM-Qualifikation 2016

Foto: UEFA

Der europäische Fußballverband UEFA hat diese Woche den Modus für die Qualifikation zur Europameisterschaft 2016 in Frankreich bekannt gegeben. Neben der Tatsache dass erstmals 24 Teams an der EM-Runde teilnehmen, wird auch dise sog. “ Week of Football“ während der Qualifikation eingeführt.

Das UEFA-Exekutivkomitee hat diese Woche auf Ihrer letzten Sitzung im Jahr 2013 den Modus für die EM-Qualifikation bekannt gegeben.

53 Nationalmannschaften werden in neun Gruppen um die erstmals zu vergebenden 23 EM-Tickets spielen, Frankreich als Gastgeber ist selbstverständlich bereits qualifiziert. Bislang hatten an Fussball-Europameisterschaften maximal 16 Teams teilgenommen.

Die beiden Erstplatzierten und der beste Dritte aus allen Fünfer- und Sechsergruppen qualifizieren sich direkt für die Endrunde. Die übrigen acht Drittplatzierten kämpfen in den EM-Playoffs um die verbleibenden vier Plätze. Frankreich ist als Gastgeber gesetzt.

UEFA führt die Week of Football ein

Doch nicht nur die Teilnehmeranzahl hat sich geändert, auch der Qualifikationsspielplan wird angepasst. Die UEFA führt die sogenannte „Week of Football“ ein. Zukünftig werden von Donnerstag bis Dienstag täglich Qualifikationsspiele stattfinden. Ist ein Team in einer Länderspielpause zweimal im Einsatz, tritt es entweder am Donnerstag und am Sonntag, am Freitag und am Montag oder am Samstag und am Dienstag an. Anstoßzeiten sind an Samstagen und Sonntagen zumeist 18.00 Uhr und 20.45 Uhr, donnerstags, freitags, montags und dienstags wird um 20.45 Uhr gespielt.

UEFA-Generalsekretär Gianni Infantino äußerte sich wie folgt zu diesem Schritt:

Die Tatsache, dass wir die Spiele der EURO-Qualifikation auf mehrere Tage verteilt haben, statt wie bisher alle Teams am selben Tag spielen zu lassen, sorgt für eine größere Präsenz dieses Wettbewerbs. In einer ‚Week of Football‘ wird es jeden Tag acht bis zehn Spiele geben statt wie bisher 20 bis 30 Spiele pro Tag

Zum Abschluss findet Ihr nachfolgend nochmals die terminlichen Eckdaten der EURO-Qualifikation:

ST1: 7./8./9. September 2014
ST2: 9./10./11. Oktober 2014
ST3: 12./13./14. Oktober 2014
ST4: 14./15./16. November 2014
ST5: 27./28./29. März 2015
ST6: 12./13./14. Juni 2015
ST7: 3./4./5. September 2015
ST8: 6./7./8. September 2015
ST9: 8./9./10. Oktober 2015
ST10: 11./12./13. Oktober 2015

Die Auslosung der EM-Qualifikation findet am 23. Februar 2014 in Nizza statt. Alle weiteren Informationen zum Format findet Ihr hier.

Hinterlass uns einen Kommentar

Author: Alexander Klimo

Alex ist bereits seit geraumer Zeit als Fußball-Blogger aktiv, unter anderem für Sportblogs wie wm2014-brasilien.net. Redaktionell verantwortet Alex neben dem Nachrichten-Bereich vor allem die Stadion- und Stadtprofile.