Zwei EURO-Gastgeber treffen in den WM-Playoffs aufeinander

By | 13. November 2013
Zwei EURO-Gastgeber treffen in den WM-Playoffs aufeinander

Foto: UEFA

Am kommenden Freitag geht die WM-Qualifkation in die letzte und entscheidende Phase. In den Playoffs werden die letzten vier europäischen Plätze für die Fußball-Weltmeisterschaft kommendes Jahr in Brasilien vergeben, dabei kommt es auch zum Duell zweier EURO-Gastgeber!

Vor der EURO 2016 in Frankreich kommt natürlich die Fußball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien. In rund 200 Tagen ist es (endlich) soweit und Fans weltweit können sich erneut auf ein internationales Fußball-Turnier freuen.  Doch noch stehen nicht alle 32 Teilnehmer fest, auch in Europa sind noch vier Startplätze zu vergeben die in den bevorstehenden WM-Playoffs zwischen acht Mannschaften ausgespielt werden. Dabei kommt es unter anderem auch zu einem Duell zweier EURO-Gastgeber.

Der EURO-Host 2016 Frankreich trifft dabei auf den Co-Gastgeber von 2012, die Ukraine. Die Equipe Tricolore mit Superstar Franck Ribery vom FC Bayern München geht dabei als klarer Favorit in die beiden Begegnungen. Doch die Ukraine hat bereits in der Gruppenphase bewiesen, dass sie in der Lage mit den absoluten Top-Teams mitzuhalten und diese auch zu schlagen. Gegen England spielte man in der Vorrundenphase zwei Mal Unentschieden und gegen Polen konnte man sich sowohl zu Hause als auch auswärts durchsetzen.

Das Hinspiel findet am kommenden Freitag den 15.11 im Olympia-Stadion in Kiew statt. Vier Tage später am 19.11 kommt es zum Rückspiel im EURO-Spielort Saint-Dennis im Stade de France.

Hinterlass uns einen Kommentar